19.00 Uhr

Public Movie Night
& Paneldiskussion

Tropenwälder

19.00 Uhr

Film: «Kongo – Schutz für den Gorillawald»

20.00 Uhr

Panel
diskussion

21.00 Uhr

Dialog
Apéro

3. September
Theater
Winterthur

empfohlen von:

Schutz der Tropenwälder – Einkommen für die Bevölkerung: Was sind Lösungen?

In den Regenwäldern im Norden der Republik Kongo geschieht Aussergewöhnliches: Hier schützen die Forstfirmen den Tropenwald, statt ihn mit Kettensägen zu zerstören.

Noch nicht mal ein Baum pro Hektar wird dort gefällt. Diese selektive Holznutzung hilft der Tierwelt. 70’000 Gorillas dürfen weiter leben. Ihre Bestände bleiben seit Jahren stabil. Für die Holzfirmen zahlt sich der schonende Umgang mit der Natur aus, denn die Wälder erholen sich von der Holzernte und können auch in Zukunft genutzt werden.

Auch die Menschen in einer der ärmsten Regionen Zentralafrikas profitieren. Die Holzindustrie schafft dringend benötigte Arbeitsplätze, sorgt für sauberes Trinkwasser und eine Gesundheitsversorgung.

Verantwortungsbewusste Waldwirtschaft in der Republik Kongo — ein Vorbild für andere Tropenwälder auf der Welt?

Ressourcen sinnvoll nutzen und schützen – das neue Modell für ein verantwortungsvolles Wirtschaften? Für eine bessere Zusammenarbeit zwischen Industrieländern und Entwicklungsländern, von der alle profitieren?

Die Teilnahme an der Movie Night ist kostenfrei. Anmeldung erwünscht auf movienight@sges.ch

19:00

Grusswort
Christa Meier, Stadträtin, Departement Bau, Winterthur

19:10

Film «Kongo – Schutz für den Gorillawald»

20:00

Paneldiskussion mit

Ulrich Grauert, CEO Interholco

Claude Martin, Mitglied des Club of Rome,
ehem. Director General WWF International

Jussi Viitanen, Head of FLEGT & REDD Unit at
European Forest Institute, Brüssel

Thomas Weidenbach, Filmer, Regisseur und CEO
Längengrad Filmproduktion Köln

Christoph Wiedmer, Co-Geschäftsleiter
Gesellschaft bedrohter Völker, Bern

Zusammenfassung von
Dr. Alex Rübel, Direktor Zoo Zürich

Moderation von
Helene Aecherli, Journalistin

21:00

Apéro und Weiterführung der Diskussion an diversen Dialogtischen mit den Panelisten und weiteren Persönlichkeiten bis ca. 21:45

Theater Winterthur, Theaterstrasse 6,
3 Fussminuten ab HB Winterthur

Druckpartner

Eventpartner

Beschilderungspartner

Officepartner

Trailer

Kontaktieren Sie uns

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen