Innovationsforen

An diesen vertiefenden Fachtagungen erhalten Sie konkrete Erfolgsrezepte. Hochkarätige Entscheider, Umsetzer und Innovatoren aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und NGOs zeigen, wie sie Herausforderungen zu erfolgreichen (Geschäfts-)Lösungen umwandeln mit Mehrwert für Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt. Profitieren Sie vom einzigartigen mehrdimensionalen SGES-Deep Networking.

INNOVATIONSFORUM IF.01

Stakeholderdialog Digitalisierung: Nachhaltiger Umgang mit Gesundheitsdaten

Beim Arzt, im Fitnesscenter, auf dem Gesundheitsapp, im Restaurant, beim Einkauf: Überall hinterlassen wir wertvolle Gesundheitsdaten. Mit immer besseren Technologien analysieren Data-Forscher immer mehr Daten immer schneller. Wo soll das enden? Wem gehören die Daten und wie gut sind sie geschützt? Wie werden sie verwertet? Braucht es neue Gesetze? Wie lassen sich Patientenschutz und medizinischwirtschaftlicher Fortschritt vereinen?

3. September 2019, 14:00 - 16:30 Uhr

Winterthur, genaue Ortsangabe folgt

INNOVATIONSFORUM IF.02

Nahrung: genügend, gesund, günstig, umweltverträglich

Stakeholder aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und NGO zeigen Lösungen und Herausforderungen zum Anbau, Verarbeitung, Konsum und Entsorgung in Zusammenhang mit gesellschaftlichen und technologischen Entwicklungen.

3. September 2019, 14:00 - 16:30 Uhr

Winterthur, genaue Ortsangabe folgt

INNOVATIONSFORUM IF.03

Zukunftsfähige Immobilien durch umfassende Nachhaltigkeit

Immobilien sollen Rendite bringen, Wohn- und Arbeitsraum zur Verfügung stellen und bezüglich Architektur und Technik auf dem neuesten Stand sein. Oft stehen kurzfristige wirtschaftliche sowie technische Aspekte im Vordergrund. Wir stellen den Menschen in den Mittelpunkt und betrachten langfristige soziale, ökonomische und ökologische Aspekte.

3. September 2019, 14:00 - 17:00 Uhr

Winterthur, genaue Ortsangabe folgt

INNOVATIONSFORUM IF.04

Autonome Mobilität - Hype oder Gamechanger?

Ist die Autonome Mobilität bald die Lösung der Verkehrsherausforderungen in Metropolen? Wo stehen wir heute aus regulatorischer und technischer Sicht? Ist schon bald mit einem weitverbreiteten Einsatz auf Strasse und Schiene zu rechnen? Experten aus Wirtschaft, Politik, Behörde und Wissenschaft zeigen Herausforderungen, Chancen und Risiken der autonomen Mobilität auf.

3. September 2019, 14:00 - 15:30 Uhr

Winterthur, genaue Ortsangabe folgt

INNOVATIONSFORUM IF.05

Nachhaltig Investieren und Finanzieren - wirkungsvoll & innovativ: Wie geht das?

Nachhaltig Investieren und Finanzieren rentiert ökonomisch. Was bringt es für die Gesellschaft und die Umwelt? Wir betrachten die Prinzipien und konkreten Umsetzungen von Impact Investment und die frühe Phase der Cleantech Förderung. Mit Experten aus Banken, internationalen Finanzbehörden und Cleantech-Förderprogrammen.

3. September 2019, 14:00 - 16:30 Uhr

Winterthur, genaue Ortsangabe folgt

INNOVATIONSFORUM IF.06

Nachhaltigkeit im Tourismus: grosse und kleine Destinationen im Austausch

Nachhaltigkeit ist mittlerweile auch in der Tourismusbranche allgegenwärtig. Wie gehen kleine und grosse Anbieter und Destinationen damit um und wie können sie gewinnbringende Zusammenarbeiten realisieren? Anhand von Beispielen und Initiativen aus der Praxis werden die Vorteile einer Zusammenarbeit im Bereich des nachhaltigen Tourismus in der Schweiz aufgezeigt.

3. September 2019, 14:00 - 16:30 Uhr

Winterthur, genaue Ortsangabe folgt

Mehr zum IF.06 folgt bald

INNOVATIONSFORUM IF.07

Verstopfte Ballungsräume, verpasste Lieferungen: Innovative Lösungen durch Zusammenarbeit?

Der Verkehr in den kleinen und grossen Ballungsräumen wird immer dichter. Der wachsende Onlinehandel führt zu immer mehr Lieferungen und leeren Ladenlokalen. Was sind innovative Lösungen für die Logistik? Für die Innenstädte? Für die Bewohner? Logistiker, Raum- und Verkehrsplaner, Behörden, Stadtentwickler, Verkehrsforscher inspirieren sich gegenseitig.

3. September 2019, 15:45 - 17:00 Uhr

Winterthur, genaue Ortsangabe folgt

Mehr zum IF.07 folgt bald

INNOVATIONSFORUM IF.08

Smart-City-Partnerschaften für eine nachhaltige Zukunft

In Smart-Cities sind Technologien und unterschiedliche Anspruchsgruppen stark verknüpft. Wie engagieren sich Unternehmen, um Ideen in erfolgreiche Geschäftsmodelle zu verwandeln und welche Technologien bieten sie für Smart-City-Partnerschaften an? Innovative und kollaborative Projektvorhaben zeigen, wie Potentiale genutzt und Herausforderungen gemeistert werden.

3. September 2019, 14:00 - 17:00 Uhr

Winterthur, genaue Ortsangabe folgt

INNOVATIONSFORUM IF.09

Energielandschaft Schweiz: Wege zu einer dekarbonisierten Wärmeversorgung

Die Dekarbonisierung des Wärmesektors bedingt eine Optimierung der Produktion und Verteilung von Wärme. Dies kann mit einer Sektorenkopplung von Strom, Wärme und Industrie gelingen, dank Lösungen wie Biogas, Power-to-X und Anergienetzen. Somit lassen sich CO2–Emissionen mindern und die schwankenden Erträge von erneuerbaren Energien abdecken. Am Innovationsforum thematisieren wir eine technologieoffene CO2-arme Wärmeversorgung.

3. September 2019, 14:00 - 16:30 Uhr

Winterthur, genaue Ortsangabe folgt

INNOVATIONSFORUM IF.10

Expansion in Märkte der grünen Industrialisierung Afrikas

Diskutieren Sie mit ausgewiesenen Experten die spannende Frage, wie eine nachhaltig grüne Industrialisierung in Entwicklungsländern für Schweizer KMU anhaltend von Nutzen sein kann. Gibt es einen Ausweg aus übersättigten Märkten zu neu entstehenden „hungrigen“ Märkten, in denen Knowhow und Technologie von Schweizer KMU nachgefragt werden?

3. September 2019, 14:00 - 16.30 Uhr

Winterthur, genaue Ortsangabe folgt

Mehr zum IF.10 folgt bald

INNOVATIONSFORUM IF.11

Globale Wertschöpfungsketten

Die Wertschöpfungsketten von Schweizer Akteuren reichen oft bis ins weite Ausland. Die Handlungen beeinflussen somit nicht nur die Schweiz. Wir diskutieren mit verschiedenen Stakeholdern, wie Schweizer Organisationen unterschiedlicher Branchen ihre Verantwortung für ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement, u.a. anhand von Praxisbeispielen, besser wahrnehmen können.

3. September 2019, 14:00 - 17:00 Uhr

Winterthur, genaue Ortsangabe folgt

INNOVATIONSFORUM IF.12

Kunststoffe nachhaltig einsetzen: Probleme und Lösungen

Kunststoffe werden in fast jedem Lebensbereich eingesetzt. Aber man findet immer mehr Plastik in der Umwelt, als Abfall oder als Mikroplastik. Was sind mögliche Lösungen? Stakeholder aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Umweltschutz diskutieren einen klugen Umgang mit Kunststoffen.

3. September 2019, 14:00 - 17:00 Uhr

Winterthur, genaue Ortsangabe folgt

Mehr zum IF.12 folgt bald

INNOVATIONSFORUM IF.13

Digitalisierung: Virtuelle und reale Welten gewinnbringend zusammenführen

Konkrete Beispiele und strategische Überlegungen zeigen, wie Sie die Virtualität für Nachhaltigkeitsthemen im ökologischen und sozialen Zusammenhang einsetzen können und wie Sie damit die Effizienz steigern. Was sind die Fallstricke? Wo sind die grossen Gewinne? Beispiele: Bürowelten, Energiewelten, Quartierwelten. Wir denken und erproben das Undenkbare.

3. September 2019, 14:00 - 16:00 Uhr

Winterthur, genaue Ortsangabe folgt

Kontaktieren Sie uns

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen