Innovationsausstellung SGES 2019

Firmen-Überblick

Aiducation International Schweiz (Education & Leadership Development), Arbofino AG (Impact Investment & Aufforstung ), Fabric One Collective (Sustainability - Nachhaltigkeit ), FSC Schweiz (Nachhaltigkeit), Interholco (Tropische Waldwirtschaft ), Kompotoi (Greentec), Mercedes-Benz (Elektromobilität), NewGreenTec GmbH (Öko-Mini-Kraftwerk), Swissinput (Internationalisierung), Technologiefonds (Finanzierungsunterstützung), World Vision Schweiz (Waldmachen).

Themen-Überblick

Education & Leadership Development (Aiducation International Schweiz), Elektromobilität (Mercedes-Benz), Finanzierungsunterstützung (Technologiefonds), Greentec (Kompotoi), Impact Investment & Aufforstung (Arbofino AG), Internationalisierung (Swissinput), Nachhaltigkeit (FSC Schweiz), Öko-Mini-Kraftwerk (NewGreenTec GmbH), Sustainability - Nachhaltigkeit (Fabric One Collective), Tropische Waldwirtschaft (Interholco), Waldmachen (World Vision Schweiz).

Einzelne Aussteller

Aiducation International Schweiz
Education & Leadership Development

Matthias Meier
CEO, Aiducation International Schweiz
matthias.meier@aiducation.org










weitere Infos zu Aiducation


Aiducation International ist eine For-Impact und Non-Profit Organisation, die leistungsabhängige Stipendien an begabte und bedürftige Schüler und Schülerinnen in Kenia und den Philippinen vergibt. Neben der finanziellen Unterstützung (Zahlung des Schulgeldes) schließen sich alle Schüler einem exklusiven Netzwerk von jungen und begierigen High Potentials an, die von der nicht-finanziellen Unterstützung von Aiducation profitieren. In den jährlichen Mentorship Academies zum Beispiel treffen sich die Stipendiaten und lernen voneinander und von nationalen und internationalen Vorbildern - darunter zum Beispiel Mitarbeiter unserer Business Partner, Unternehmer, Politiker, Manager, aber auch Ärzte, IT-Experten und andere Vordenker. Diese Gastdozenten teilen ihr Wissen und ihre Expertise mit unseren Studenten in Bezug auf Themen wie Karriereentwicklung, Unternehmertum und nachhaltige Entwicklung mit dem Ziel, diese jungen High Potentials zu befähigen, ihr Land zu einem besseren Ort zu machen.


Zur Firmenübersicht
Zur Themenübersicht



Arbofino AG
Impact Investment & Aufforstung

Dominic Ziegler
Gründer & Geschäftsführer, Arbofino AG
dominic@arbofino.ch
+41 44 920 22 22

«Eine positive Wirkung erzielen? Ja, das wollen wir von Arbofino genauso, wie das Swiss Green Economy Symposium und wohl sämtliche Teilnehmenden. Es gilt Synergieeffekte zu erkennen und zu benennen, um weitere Firmen auf die gemeinsam angestrebte Erreichung der SDGs einzustimmen. Keiner zu klein, ein Beispiel zu sein!»









weitere Infos zu Arbofino


Arbofino hat sich mit ihren Projekten in Ecuador seit Beginn dem Spannungsfeld zwischen Wirtschaftlichem, Ökologischem und Sozialem verschrieben. Unsere Motivation besteht darin, vor Ort eine messbare positive Wirkung zu erzielen. Unsere Angebote heissen:

a. Impact Investment: Unsere Teakholz-Investoren finanzieren gleichzeitig eigene Naturwaldaufforstungsprojekte und Sekundärwaldschutz zur Biodiversitätsförderung. Die eigene Rendite steht somit auch Pate für die Natur.
b. CO2 Kompensation mit Naturwaldaufforstung: Ehemalige, oftmals schwer zugängliche Weideflächen, werden mit Fokus auf Biodiversitätsförderung wieder aufgeforstet. (kurz vor der Lancierung!)

Wir sind ein Schweizer Familienunternehmen, wo Transparenz, Ehrlichkeit und Nachhaltigkeit wirklich gelebt werden.

Unsere Leidenschaft für Ecuador wurzelt zusätzlich in familiären Verbindungen, was die Nähe zum Team und den Einheimischen vor Ort stärkt. Auch für den Kontakt mit unseren Investorinnen und Investoren gilt jederzeit das Motto: „Ein Teak persönlicher!“.


Zur Firmenübersicht
Zur Themenübersicht



Fabric One Collective
Sustainability - Nachhaltigkeit

Philip Widmer
Co-Geschäftsführer, Fabric One Collective
team@fabriconecollective.com










weitere Infos zu Fabric One Collective


EN: Combining art and innovative, practical solutions, the Fabric One Collective platform works to inspire, simplify and facilitate a rich, sustainable lifestyle.

DE: Die Plattform Fabric One Collective verbindet Kunst und innovative, praktische Lösungen. Sie soll inspirieren und einen nachhaltigen Lebensstil vereinfachen.


Zur Firmenübersicht
Zur Themenübersicht



FSC Schweiz
Nachhaltigkeit

Hubertus Schmidtke
Geschäftsführer, FSC Schweiz
hubertus.schmidtke@fsc-schweiz.ch

«FSC Schweiz kann an der SGES Firmen darauf hinweisen, dass sie Nachhaltigkeitsziele im Eigenverbrauch von Holz und Papierprodukten oder Verpackung verfolgen können, indem sie auf FSC setzen. Mit einer Werbelizenz kann das FSC-Logo zur Kommunikation dieses Engagements verwendet werden. »









Weitere Infos zu FSC


Forest Stewardship Council FSC ist ein Verein zur Förderung einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung weltweit. FSC Schweiz repräsentiert den FSC International auf nationaler Ebene. Die Waldbewirtschaftung wird in einem nationalen FSC-Standard geregelt. Ergänzt wird die Waldzertifizierung durch die Zertifizierung der Produktkette vom Wald bis zum Endprodukt. So wird garantiert, dass mit dem FSC-Label versehene Produkte tatsächlich aus Holz hergestellt worden sind, das aus einem FSC-zertifizierten Wald stammt. In der Schweiz sind etwa die Hälfte des produktiven Waldes FSC-zertifiziert. Die Bereiche Umwelt, Wirtschaft und Soziales haben bei FSC das gleiche Gewicht. Mitglieder sind Umweltverbände (z.B. WWF, Birdlife, Pro Natura), Sozialverbände (Forstpersonalverband, UNIA), Wirtschaft (Waldeigentümer, Holzverarbeiter, Drucker, Grossverteiler wie Coop, Migros, Jumbo). FSC ist das einzige Holz-Label, das von den grossen Umweltverbänden unterstützt wird.


Zur Firmenübersicht
Zur Themenübersicht



Interholco
Tropische Waldwirtschaft

Tom van Loon
Head of Sustainability , Interholco
Tom.van.Loon@interholco.com
+41 41 767 03 81

«Nachhaltig geerntetes Holz aus Afrika ist ein Engagement, das die Wälder und ihre einzigartige biologische Vielfalt und Tierwelt erhält. Ein nachwachsender Rohstoff, der das Leben der Menschen in der Region verbessert. Ein Baumaterial, das zum Klimaschutz beiträgt und eine Green Economy ermöglicht.»
Tullia Baldassarri
Communication and Marketing, Interholco
tullia.baldassarri@interholco.com
+41 41 767 03 82






weitere Infos zu Interholco


Die INTERHOLCO AG (INTERHOLCO) mit Sitz in Baar (Kanton Zug) ist eine im Jahr 1962 gegründete Schweizer Holding-Gesellschaft, welche im internationalen Holzhandel und in der Produktion und Verarbeitung von nachhaltigem Hartholz „SUSTAINABLE HARDWOOD MADE IN AFRICA“ tätig ist.
Mit einem Jahresumsatz von EUR 70 Mio. und mehr als 1‘200 Mitarbeitern, verwaltet INTERHOLCO durch ihre Tochterfirma Industrie Forestière d’Ouesso (IFO) eine FSC-zertifizierte Waldkonzession in der Republik Kongo, Brazzaville.
INTERHOLCO engagiert sich in Afrika für nachhaltig Waldwirtschaft und setzt diese Methode konsequent um: Waldbewirtschaftung und Holzernte, Tierschutz gegen Wilderei, industrielle Verarbeitung vor Ort im Land, Krankenhaus und Schule für Mitarbeiter und die heimische Bevölkerung, Bibliothek für die lokale Bevölkerung, Schutz der heimischen Bevölkerungsrechte durch Free, Prior and Informed Consent, sauberes Trinkwasser, Versorgung mit Elektrizität.


Zur Firmenübersicht
Zur Themenübersicht



Kompotoi
Greentec

Jojo Linder
Founder, Kompotoi
jojo@kompotoi.ch
+41 44 273 30 30










weitere Infos zu Kompotoi


Die Toiletten von Kompotoi sehen nicht nur gut aus, sie sind umweltfreundlich und absolut geruchsfrei. Wir machen aus dem "Human Output" einen Bodenverbesserer und schliessen so einen wichtigen natürlichen Kreislauf.
Kompotoi vermietet "heimelige" Holztoiletten, welche viel angenehmer sind als die herkömmlichen Plastik-/Chemie-Toiletten. Und wir vermieten ein sehr effizientes System für grössere Festivals.
Kompotoi plant Anlagen im öffentlichen Bereich oder für Ein- und Mehrfamilienhäuser.
Kompotoi verkauft Toilettenlösungen für Gartenhäuser, Jagd- oder Alphütten.


Zur Firmenübersicht
Zur Themenübersicht



Mercedes-Benz
Elektromobilität

Stephan Lombris
Corporate Sales Car + Commercial Vehicles, Mercedes-Benz
stephan.lombris@merbag.ch
+41 52 203 23 00

«Die Mercedes-Benz Automobil AG, der grösste Handelspartner von Mercedes-Benz in der Schweiz nutzt die SGES als die führende Informations-, Wissens- und Dialogplattform, um mit interessierten und anspruchsvollen Privat- und Geschäftskunden in Kontakt treten und aufzeigen zu können, dass intelligente und emissionslose eben nicht emotionslose Mobilität sein muss. Mercedes-Benz EQC ist nicht die Zukunft sondern die Gegenwart. Alles andere ist die Vergangenheit.»









Weitere Infos zum Mercedes-Benz EQC


Über die Merbag AG

Die Merbag AG, mit einer über 100-jährigen Mercedes-Benz Vergangenheit, ist nicht nur das drittgrösste Autohandelshaus in der Schweiz, sondern das führende Kompetenzzentrum für wirtschaftliche und zukunftweisende Fahrzeuge, für Personen- wie im Gütertransport. Mehr als 33 Verkaufs- und Servicestellen kümmern sich darum, dass alle unserer Kunden, immer unter einem guten Stern unterwegs sind.

Ob Personen- oder Nutzfahrzeuge, sprechen Sie mit uns, wie, was und wen Sie mit Ihrer geschäftlichen oder privaten Mobilität bewegen müssen, wir sind jederzeit für Sie da!

Über den EQC

Stellen Sie sich vor, Sie könnten nochmal ganz von vorn anfangen.
Da sind wir wieder. Dort, wo wir vor über 130 Jahren, als wir das Auto erfunden hatten, schon einmal waren. Am Anfang von etwas wirklich Grossem. So fühlt sie sich an, die erste Fahrt im EQC. Ohne einen Tropfen Benzin, ohne lokale Emissionen, ohne jede Mühe verändert er alles. Starten Sie mit uns in die nächsten 130 Jahre.


Zur Firmenübersicht
Zur Themenübersicht



NewGreenTec GmbH
Öko-Mini-Kraftwerk

Raphael Imhof
Marketing & Projects, NewGreenTec GmbH
raphael.imhof@newgreentec.com
+41 79 128 88 00

«Der EnergyTower® ist unsere Lösung für eine saubere, dezentrale Energieproduktion. Der V-Locker – der Smart Bike Parking Tower – ist unser Beitrag zu einer leichten, urbanen Mobilität. Wir nehmen am SGES teil, um Ideen auszutauschen, Kooperationen zu finden und uns inspirieren zu lassen.»









weitere Infos zu NewGreenTec


Der EnergyTower® ist ein Mini-Kraftwerk, das Solarpanels, Kleinwindturbinen, Speicher und die gesamte Steuerung in einem Gerät kombiniert. Es wird in unterschiedlicher Ausführung angeboten und kann je nach Grösse bis zu 20'000 kWh im Jahr produzieren. Es ist für Privathaushalte und auch für KMU einsetzbar. Der EnergyTower wurde zusammen mit Fachhochschulen in der Schweiz entwickelt. Die Vorteile liegen im geringen Platzbedarf von wenigen Quadratmetern Grundfläche (vier, um genau zu sein) und der einfachen Installation auf Hausdächern, Terrassen, im Garten, Hof oder auf Parkplätzen.

Der V-Locker unserer gleichnamigen Schwesterfirma ist ein sehr kompaktes, automatisches Parksystem, mit dem E-Bikes und Fahrräder auf kleinster Grundfläche und mit geringstem Raumbedarf geschützt geparkt werden können. Der V-Locker schützt Fahrräder, Zubehör und weitere persönliche Gegenstände vor Vandalismus, Diebstahl und der Witterung. Bedient wird er durch eine moderne Smartphone App.


Zur Firmenübersicht
Zur Themenübersicht



Swissinput
Internationalisierung

Phil Simonet
Präsident, Swissinput
phil.simonet@swissinput.com
+41 43 321 25 15

«Als Presenting-Partner des Innovationsforums IF.10 "Expansion in Afrika" können wir aufzeigen, wie wir nachhaltiges Wirtschaften in die globale Südregion exportieren. Die Challenge ist, Schweizer KMU davon zu überzeugen, dass sie aus ihrer Komfortzone heraustreten müssen, wenn sie auch morgen wettbewerbsfähig bleiben wollen.»
Dr. Ralf Bellm
CEO, BETTR AG; Projektmanagement, Involvement Swissinput AG
ralf.bellm@bettrrealestate.ch
+41 41 566 70 07

«Das Swiss Green Economy Symposium 2019 bietet die Möglichkeit, sich mit den vielfältigsten Experten aus ganz unterschiedlichen Bereichen, mit denen man im täglichen Geschäftsleben kaum zu tun haben würde, auszutauschen und zu vernetzen. Das schafft Mehrwerte auch über den eigenen Tellerrand hinaus!»





weitere Infos zu Swissinput


Bei Swissinput geht es um einen fairen, sozial, sowie ökologisch nachhaltigen Handel zur Schaffung von Wohlstand für jeden Menschen. Länderspezifischer Wohlstand definiert sich über die sozialen und kulturellen Gegebenheiten und wird über den Zugang zu Nahrung, Gesundheitsversorgung, Bildung, Arbeit und über die Qualität der Infrastruktur bestimmt.
Wir wollen Rahmenbedingungen schaffen, welche kleinen und mittleren Unternehmen den Markteintritt in Länder mit grossem Potenzial jedoch abseits vom Ökonomie-Mainstream, erleichtern. Dies unter Minimierung von Risiken, Kosten und Zeitaufwand, und mit den Zielen: Ansiedlung, Produktion und Vertrieb an den jeweiligen Standorten. Im Fokus steht vorerst der Energiemarkt mit nachhaltiger Umwelttechnologie und grüner Industrialisierung.
Die Genossenschaft Swissinput ist eine Förder- und Interessengemeinschaft sowie ein Wirtschaftsnetzwerk von und für KMU. Dazu gehört die Tochtergesellschaft Involvement Swissinput AG, die als Instrument für das operative Geschäft fungiert.


Zur Firmenübersicht
Zur Themenübersicht



Technologiefonds
Finanzierungsunterstützung

Cornelia Trachsler
Marketing, Technologiefonds
cornelia.trachsler@technologiefonds.ch
+41 44 269 61 48

«Wir vom Technologiefonds unterstützen und schätzen das SGES als bereichernde Plattform, um Lösungen für eine nachhaltige Zukunft zu sehen und zu diskutieren und um unsere Bürgschaften als Förderinstrument und Finanzierungsunterstützung für Schweizer Unternehmen vorzustellen.»









weitere Infos zum Technologiefonds


Der Technologiefonds ist ein klimapolitisches Instrument des Bundes und im CO2-Gesetz verankert. Er vergibt Darlehensbürgschaften im Umfang von bis zu CHF 3 Millionen an innovative Schweizer Unternehmen, welche mit ihren Produkten und Dienstleistungen Treibhausgase oder den Ressourcenverbrauch reduzieren, den Einsatz erneuerbarer Energien begünstigen oder die Energieeffizienz erhöhen.


Zur Firmenübersicht
Zur Themenübersicht



World Vision Schweiz
Waldmachen

Pablo Canora
Leiter Unternehmen & Stiftungen, World Vision Schweiz
p.canora@worldvision.ch
+41 44 510 14 30

«Von Wüste zu Wald Sichern Sie sich eine limitierte handsignierte Ausgabe des Buches "Der Waldmacher" von Tony Rinaudo. Lernen Sie die einzigartige und kostengünstige Methode der Wiederbewaldung kennen. Der Träger des Alternativen Nobelpreises erwartet Sie an unserem Stand und freut sich auf Ihre Fragen. »









weitere Infos zu World Vision Schweiz


World Vision: Für Kinder. Für die Zukunft.
World Vision Schweiz ist als eigenständige Stiftung Teil des weltweiten Netzwerks der christlichen Hilfsorganisation World Vision. Seit über 65 Jahren setzen wir uns für jene Menschen ein, die Hilfe am dringendsten benötigen – unabhängig von ethnischer Herkunft, Religion, Nationalität und Geschlecht. Wir leisten langfristige Entwicklungsarbeit, Not- und Katastrophenhilfe in Krisenregionen und setzen uns weltweit aktiv für die Kinderrechte ein.


Zur Firmenübersicht
Zur Themenübersicht



Innovationsausstellung Informationen

Präsentieren Sie sich mit einem Stand am SGES 2019, der umfassendsten Plattform für Wirtschaft und Nachhaltigkeit der Schweiz. Nutzen Sie diese Gelegenheit und machen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen bei rund 800 interessierten Besuchern bekannt. Die Ausstellung wird von Lifefair zusammen mit unserem Eventpartner Büro für Ereignisse aus Winterthur organisiert.

Allgemeine Angaben

Datum Veranstaltung: Dienstag 03.09.2019
Location: Stadttheater Winterthur
Adresse: Theaterstrasse 6, 8402 Winterthur

Inkludierte Leistungen für Stände Foyer und Zelt

• Standfläche
• Standbeschriftung mit Nummer
• Allgemeine Grundbeleuchtung (Beleuchtung Foyer)
• Stromanschluss 220 V
• 1 Tisch 180 x 80cm inkl. 2 Stühle
• Eintrag im Print- und Online-Ausstellerverzeichnis
• W-LAN
• Verpflegung von vorhandenem Catering
• 1 SGES Teilnehmer Ticket für einen ganzen Tag (Wert CHF 350)

Bitte beachten Sie, dass die Gestaltung des Standes und der Produktinformationen Aufgaben des Ausstellers sind.

Preise und Konditionen

Stand Foyer: 2.00 x 2.00 Meter CHF 1850.00 (ausverkauft)
Stand Foyer: 3.00 x 3.00 Meter CHF 2850.00

Stand Zelt: 2.00 x 2.00 Meter CHF 1850.00
Stand Zelt: 5.00 x 5.00 Meter CHF 4850.00

Alle Preise exkl. MwSt.

Zusätzliche Leistungen

Sie haben die Möglichkeit ihren Stand mit verschiedenen Leistungen zu optimieren. Diese können Sie im Anmeldeformular bestellen.

Zusätzliche Tickets für Standmitarbeiter (Max. 3 Tickets) werden mit 20% Rabatt auf die aktuellen nach Organisationsart gestaffelten Onlinetarife angeboten. Onlinetarife einsehbar auf www.sges.ch

Early Bird

Profitieren Sie von den Early Bird Sonderkonditionen. Buchen Sie mit dem Anmeldeformular bis einschliesslich 30.06.2019 ihre Standfläche und erhalten Sie den Early Bird Rabatt von CHF 300.00 pro Standfläche.

Förderung

Die Ausstellungsförderung ermöglicht finanzschwachen Ausstellern bis zu 50% günstiger an der Ausstellung teilzunehmen, für eine Förderung können Sie sich mit dem Anmeldeformular bewerben. Ein kleines Gremium entscheidet zeitnah über die mögliche Förderung.

Die Innovationsausstellung wird gefördert durch:

Technopark Winterthur
Joh. Jakob Rieter-Stiftung
Amt für Wirtschaft und Arbeit, Kanton Zürich

Publikumsaward (geplant)

Der Publikumsaward zeichnet den interessantesten Stand / besten Aussteller im Sinne des Mottos “Zusammenarbeit“ aus und möchte die Teilnehmer des SGES ermutigen, sich intensiver vor Ort mit der Ausstellung zu befassen. Es wird ein Preisgeld von CHF 3000.00 vergeben. Als Aussteller nehmen Sie automatisch an der möglichen Preisverleihung teil.

Anmeldung

Unter Downloads finden Sie das Formular für Ihre Anmeldung für die Innovationsausstellung am SGES 2019. Laden Sie das Anmeldeformular runter und senden Sie es uns ausgefüllt und unterschrieben per Post oder Email zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Aufbau und Abbau

Der Aufbau der Stände findet am 02. September 2019 statt. Nach der Anmeldung ihrer Standfläche erhalten Sie Informationen über die Aufbauzeit, Anfahrt, Logistik etc.

Der Abbau muss direkt nach der Veranstaltung stattfinden.

Security

Das Foyer und Zelt werden in der Nacht von 02. September bis 03. September durch einen professionellen Sicherheitsdienst bewacht.

Ansprechpersonen

Ihre Ansprechpersonen für Fragen und Anmeldungen sind:

Büro für Ereignisse GmbH
Steigstrasse.26
8406 Winterthur
www.ereignisbuero.ch

Herr
John Patrick Burlon
Tel: +41 52 511 85 02 / +41 79 636 47 51
Email: burlon@ereignisbuero.ch

Herr
Matthias Möbius
Tel: + 41 52 511 85 03 / +41 76 400 94 60
Email: moebius@ereignisbuero.ch

Lifefair
Gasometerstrasse 9
8005 Zürich
www.lifefair.org

Herr
Mijo Karin
Tel: +41 76 558 79 73
Email: karin@lifefair.ch

Kontaktieren Sie uns

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen