Innovationsforum
IF.09

Ran an die Umsetzung:
vertiefende Fachtagung

Wege zu einer Wärmeversorgung ohne fossile Brennstoffe

3. September 2019, 14:00 - 17:00 Uhr

Technopark Winterthur
Technoparkstrasse 2, 8406 Winterthur
Raum: Schulungsraum 1130, 1. Stock

Presenting-Partner

Gold-Partner

Wirtschaftspartner

Heraus­forderungen

Mit 27% des Endenergieverbrauchs sind fossile Brennstoffe (Gas und Heizöl) der zweitwichtigste Energieträger der Schweiz, vor Treibstoffen und nach Elektrizität. Gas und Heizöl werden insbesondere zur Beheizung von Wohn- und Gewerberäumen sowie als Prozessenergie in Industrie und Gewerbe verwendet. Ein Wärmemarkt ohne fossile Brennstoffe kann als Schlüsselelement für den Umbau des Energiesystems angeschaut werden.

Zentrale Fragen

Wie sieht der Weg zu einer Wärmeversorgung ohne fossilen Brennstoffe aus? Was ist erstrebenswert, was ist realistisch? Welche Sektorenkopplungen sind sinnvoll? Welche Wege werden wir volkswirtschaftlich wählen? Welche Technologien werden sich etablieren? Welche Rolle übernehmen etablierte Anbieter?

Ihr Nutzen

Praxisnahe Inhalte, Herausforderungen und Lösungsansätze, Inspirationen, Erfolgsbeispiele und -strategien, 4 Inputreferate, 1 Paneldiskussion, Diskussionsrunden, Networking.

Teilen

mit:

Elmar Grosse Ruse
Projektleiter Klima und Energie, WWF

Dr. Christian Jaeger
Dozent für Mathematik, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Andreas Mächler
Geschäftsstelle, energie bewegt winterthur

Dr. Matthias Speich
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Systemdynamik, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Isabelle Thommen
Kommunikationsberaterin, THOMMEN Communications

Heinz Wiher
Leiter Energie + Technik, Stadt Winterthur

Dr. ETH Christian Zeyer
Geschäftsführer, Leiter Research, swisscleantech

Programm

Einführung
Dekarbonisierung: ein irreführender Begriff?
Dr. ETH Christian Zeyer - Geschäftsführer, Leiter Research, swisscleantech
Changemaker-Impulse
Dekarbonisierung der Wärmeversorgung in der Stadt Winterthur
Heinz Wiher - Leiter Energie + Technik, Stadt Winterthur
Wärmeverbünde am Beispiel Zürich und Gaschurn
Tony Kluser - Leiter Lösungsentwicklung Transformation, Energie 360° AG
Trends und Herausforderungen im Schweizer Wärmemarkt
Matthias Speich - Wissenschaftlicher Mitarbeiter Systemdynamik, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
CO2-freie Wärmeversorgung bis 2040 – Leitlinien für Investitionen
Elmar Grosse Ruse - Projektleiter Klima und Energie, WWF
Diskussionstische zu den Themen
Regionale Ansätze:
Andreas Mächler - Geschäftsstelle, energie bewegt winterthur
Wirtschaftlichkeit und soziale Wünschbarkeit verschiedener Lösungsansätze
Matthias Speich - Wissenschaftlicher Mitarbeiter Systemdynamik, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Bedeutung der Dämmung auf dem Weg zum CO2 neutralen Gebäude
Dr. ETH Christian Zeyer - Geschäftsführer, Leiter Research, swisscleantech
Ansätze zur Dekarbonisierung der fossilen Wärmeversorgung
Beat Gasser - Leiter Wärmetechnik, Avenergy Suisse
Panel
Fabian Bilger
Dr. Christian Jaeger
Tony Kluser
Elmar Grosse Ruse
Heinz Wiher
Dr. ETH Christian Zeyer
Moderation
Isabelle Thommen - Kommunikationsberaterin, THOMMEN Communications
Kontaktieren Sie uns

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen