partnerland-holland-white

Partnerland Niederlande sucht Gemeinsamkeiten mit der Schweiz

Erstmalig hat das Swiss Green Economy Symposium dieses Jahr mit dem Königreich Niederlande ein Partnerland. Für Anne Luwema, niederländische Botschafterin in der Schweiz, ist der Austausch vielversprechend: «Die Schweiz und die Niederlande kommen hier zusammen in dem Wunsch, ihre Volkswirtschaften nachhaltig zu entwickeln und dies in ihren Gesellschaften zu verankern. Wir sind sicher, dass sich nachhaltige Innovationen sowohl finanziell als auch beschäftigungspolitisch bezahlt machen.»

Neben Anne Luwema, die in ihrer Keynote einen Einblick in den Status Quo und Erfahrungen zur nachhaltigen Entwicklung in den Niederlanden gibt, teilen folgende niederländischen Referierende ihre Impulse:

  • Hubertus M.F. Bruls, Stadtpräsident Nijmegen (Smart Changemaker Keynote: Big City-Big Data)
  • Paul Geurts, Senior Policy Maker Information Management, City of Nijmegen (Innovationsforum 04: Digitale Innovation durch Co-Creation von Smart Cities & Business)
  • Hans Goverde, partner / architect, Kraaijvanger, Rotterdam (Innovationsforum 02: Bauen & Energie)
  • Erik Hamel, Managing Director HEINEKEN, Switzerland/Haldengut (heineken.com) (Innovationforum 09: Nachhaltige Lebensmittelproduktion und -versorgung)
  • Wil Hollands, Regional Coach, Buurtzorg (buurtzorg.com ) (Innovationsforum 08: Neue Welten: Leben, Arbeit, Demografie)
  • Sabine Rau-Oberhuber, Co-Founder and Partner TURNTOO (turntoo.com) – (Innovationsforum 15: Ressourcen, Innovation & Business)

Verantwortlich für die Kuratierung und Koordinierung des Partnerland-Auftritts ist Marloes Fischer, Transformationsberaterin.

Kontaktieren Sie uns

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Eingeben und Enter drücken zum Suchen

Share via