IF.09

Nachhaltige Lebensmittelproduktion und -versorgung

13:30 bis 15:30 Uhr
Kongresshaus Liebestrasse, Winterthur

Die aktuelle Herstellung und der Verbrauch von Lebensmitteln ist nicht nachhaltig – rund 30 % der Lebensmittel landen im Abfall, die Nahrungsproduktion ist energie- und wasserintensiv und damit ein wesentlicher Treiber des Klimawandels. Fettleibigkeit hat sich zu einer Volkskrankheit entwickelt. Die wachsende Weltbevölkerung verschärft die Problematik genauso wie z.B. zunehmende extreme Wetterlagen, die die landwirtschaftlichen Erträge verringern und Anfälligkeiten für Krankheiten steigern. Wie müssen wir die Lebensmittelproduktion und –versorgung umbauen, um sie sowohl regional als auch global nachhaltig zu organisieren? Welche neuen Geschäftsmöglichkeiten können dadurch entstehen? Wie kann die Schweiz als Vorbild dienen?

Changemaker-Impulse:

Folgt in Kürze
(Mehrere angefragt)

Anmeldung

AchtungDiese Anmeldung gilt nur für das Innovationsforum IF.09.

Haben Sie sich für den ganzen Tag oder den Nachmittag registriert, nehmen sie kostenfrei am IF.09 teil. Bitte reservieren Sie sich Ihren Platz wie folgt: bei Registration ganzer Tag, Code IF09BEZGT ins Feld Aktionscode eingeben, bei Registration Nachmittag, Code IF09BEZNM eingeben. Gerne übernehmen wir es für Sie: Mail an info@sges.ch oder Help-Hot-Line 076 204 35 97.

Konferenz - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Kontaktieren Sie uns

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Eingeben und Enter drücken zum Suchen