IF.07

Focused Reporting – eine Chance für Schweizer Unternehmen

13:30 bis 15:30 Uhr

Satellite-Location 5:
Hotel Banana City
Schaffhauserstrasse 8, 8400 Winterthur
3. Stock, Raum Seminar 4 (Eingang Festsaal)
→ Karte
→ Google Maps

Die Förderung einer ganzheitlichen und transparenten Nachhaltigkeitsberichterstattung in der Schweiz – das ist das Ziel eines von engageability und öbu in Zusammenarbeit mit RepRisk und der Business School Lausanne initiierten Projekts, das 2017 in die dritte Runde ging: Die Analyse von rund 120 Schweizer Unternehmensberichten zeigt erstmals Trends und Praktiken auf. Die Analysen basieren auf der «Reporting Matters»-Methode des World Business Council for Sustainable Development, angepasst an Schweizer Bedürfnisse, sowie auf der 2016 eigens entwickelten Material Transparency-Methode, die dieses Jahr mit dem neuen «Gap Frame» der Business School Lausanne erweitert wurde. Workshop-Teilnehmende lernen die brandaktuellen Analyse-Ergebnisse kennen, gegliedert nach Sektoren. Weiter präsentieren mehrere Unternehmen ihre Best Practice-Beispiele.

Konzeption:

Changemaker-Impulse:

Nachhaltigkeit in der AKB – Verankerung als laufende Herausforderung
Ursula Diebold
Leiterin Kommunikation, Aargauer Kantonalbank

Fokussierte Berichterstattung – eine Chance für Unternehmen aller Grössen
Eva Tabernig
Projektleiterin, engageability

Nachhaltigkeitsstrategie bei der fenaco wird stark vorangetrieben
Urs Vollmer
Projektleitung Nachhaltigkeit / CO2, fenaco

Moderation:

Seta Thakur
Geschäftsleiterin, öbu (Der Verband für nachhaltiges Wirtschaften)

Anmeldung

Achtung: Diese Anmeldung gilt nur für das Innovationsforum IF.07.

Sie können sich auch per Mail unter info@sges.ch oder per Help-Hotline unter 076 204 35 97 anmelden.

Konferenz - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Weitere Anmeldeoptionen:

Kontaktieren Sie uns

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Eingeben und Enter drücken zum Suchen

Share via